kontakt

Generelle Informationen für deutsche Patienten

In Deutschland krankenversicherte Patienten haben folgende grundsätzliche Möglichkeiten:

  • Behandlungen, die von deutschen Krankenkassen bezahlt werden.

    Sie haben freie Arztwahl in Deutschland und können sich demzufolge den besten Spezialisten für ihre Erkrankung suchen. Generell gibt es jedoch in Deutschland einheitliche Behandlungsstandards für alle Erkrankungen. Dennoch gibt es ausgewiesene Spezialisten, die vor allem bei speziellen oder seltenen Erkrankungen mehr Fälle und damit mehr Erfahrungen haben und dann sehr oft auch Forschung in ihren Spezialgebieten machen.

  • Behandlungen, die von deutschen Krankenkassen NICHT bezahlt werden 

    Klassisches Beispiel dafür ist die Zahnbehandlung, die in Deutschland zwar höchste Qualität hat, jedoch sehr teuer ist, weil die meisten Zahnbehandlungen in Deutschland nicht von Krankenversicherungen bezahlt werden. So kostet z.B. ein Zahnimplantat in der Türkei oder in Ungarn zwischen 800–1.000 €, in Deutschland hingegen bis zu 3.000 € bei einem vergleichbaren Modell /gleicher Implantat-Hersteller. Die medizinische Qualität ist in aller Regel sehr ähnlich.
     
    Liegt jedoch eine „richtige“, d.h. eine Erkrankung mit einer zu behandelnden Indikation, vor, ist eine Behandlung in Deutschland indiziert, zumal die medizinische Leistung von Krankenkassen in Deutschland bezahlt wird. Wird eine solche Behandlung im Ausland in Betracht gezogen, ist die eigene Krankenversicherung zu konsultieren.

  

GHMC hat auch zu vielen deutschen Krankenkassen gute Beziehungen und kann im Einzelfall auch da helfen! 

Lieber deutscher Patient, sprechen Sie uns an – fragen kostet nichts! Wir haben viele Kooperationen mit medizinischen Einrichtungen im Ausland und mit vielen Krankenversicherungen in Deutschland.