kontakt

Gesundheitswirtschaft in Deutschland

Deutschland hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, wenn man Faktoren wie zum Beispiel medizinische Qualität, hervorragende Kliniken und Spezialisten, sowie Finanzierung von medizinischen Behandlungen und moralisch-ethischer Anspruch zur Bewertung heranzieht.

In Deutschland werden alle medizinischen Spezialgebiete auf weltweit höchstem Niveau angeboten, die medizin-technische Ausstattung ist immer die Neueste und das medizinische Personal ist hervorragend ausgebildet.

Deutschland's Kliniken und Praxen haben ein strukturiertes System des Qualitäts- und des Hygiene-Managements seit einigen Jahren eingeführt. Alle deutschen Bürger sind krankenversichert und haben ein gesetzlich formuliertes Recht auf medizinisch indizierte Behandlungen, egal, wie hoch die Kosten dafür sind und egal, wie alt ein Patient ist oder wie arm oder reich ein Patient ist.

Dennoch befindet sich das deutsche Gesundheitssystem in einer Umbruch-Phase. Insbesondere deutsche Kliniken müssen neben medizinisch-qualitativen Aspekten wirtschaftliche Kriterien, mehr Effizienz und höheren Service in ihr Management einbinden, da die Politik entschieden hat, keine defizitären medizinischen Einrichtungen zu finanzieren.

Trotz einer Jahrhunderte langen Erfolgskurve ist das deutsche Gesundheitssystem mit Problemen konfrontiert, die in der Zukunft gelöst werden müssen. So gibt es zum Beispiel viel zu wenige Ärzte und Pflegepersonal in Deutschland. Aufgrund zum Beispiel der Alterspyramide Deutschland's mit einer immer älter werdenden Bevölkerung wird der ungedeckte Bedarf an Ärzten und Pflegepersonal in der Zukunft immer größer werden, so dass die Suche nach medizinischen Personal zwangsläufig über die Grenzen Deutschland's hinaus umgesetzt werden muss.