kontakt

P I L N I E     P O S Z U K U J E M A
Polskich Opiekunek i Pielęgniarek do pracy w niemieckich klinikach medycznych”

Poszukujemy dyplomowany personel medyczny (pielęgniarki & pielęgniarzy, opiekunów) – pracujących w szpitalach (zarówno w oddziałach intensywnej terapii jak i w oddziałach zwyczajnych) w praktykach lekarskich i domach prywatnych do pracy w niemieckich klinikach medycznych. Firma GHMC dopełnia wszystkich formalności administracyjnych (wyszukuje właściwej kliniki, organizuje dopuszczenia zawodowe & pozwolenia na prace, zapewnia naukę języka łącznie ze specyfikami komunikacji medycznej) ponadto wspomaga kandydata i klinikę w sposób faktyczny i ludzki, a co za tym idzie wspiera szybkie dostosowanie kandydata do swojego nowego miejsca pracy.

Generelle Informationen

Deutsche Kliniken suchen dringend spezialisierte Pflegekräfte vor allem in den Bereichen Operationssaal, Intensiv-Station, Neonatologie, Kinder-Intensiv-Stationen, Onkologie und anderen Bereichen. Die Mitarbeiter von Personalabteilungen deutscher Kliniken haben eine hohe Arbeitsbelastung und es fehlt oft das spezielle Know-How bei der Rekrutierung von ausländischem Personal. GHMC bietet das Know-How und die Durchführung des kompletten Rekrutierungsprozesses von ausländischen Personal an. Zu dieser Rekrutierung gehört die Erfüllung zahlreicher notwendiger Auflagen durch den Gesetzgeber und durch die Berufsorganisationen.

  • Für interessierte ausländische Pflegekräfte bietet GHMC an, die Pflegekräfte durch den gesamten Rekrutierungsprozess zu begleiten. Dazu gehört die Erfüllung der behördlichen Auflagen (z.B. Anerkennung der Ausbildungs- und Studienabschlüsse und Berufserlaubnis), die Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern, z.B. Kliniken, bis hin zur Beratung zum Abschluss eines Arbeitsvertrages für die ausländische Pflegekraft. 

    Selbstverständlich kümmert sich GHMC auch um zusätzliche Leistungen wie die Organisation von Wohnungen, Zimmern usw. GHMC unterstützt die Kliniken beim Rekrutierungsprozess professionell und unterstützt die ausländischen Pflegekräfte professionell und menschlich.  

  • Deutschen medizinischen Einrichtungen wie z. B. Kliniken und Praxen wird angeboten, dass medizinische Fachkräfte aus dem Ausland rekrutiert werden inklusive der Durchführung des notwendigen formalen Prozesses der Anerkennung von Studienleistungen bis hin zur Berufserlaubnis in Deutschland. 



    Weitere, wesentliche Voraussetzungen werden mit der Pflegekraft und GHMC erarbeitet und dann erfüllt, so dass die Kliniken/Praxen in Deutschland sicher gehen können, hervorragende Pflegekräfte in speziellen Abteilungen sofort einsetzen zu können. 

  • Deutsches medizinisches Fachpersonal, vor allem hochspezialisierte Pflegekräfte (z.B. OP, Intensiv, Onkologie usw.), welche im Ausland arbeiten möchten.

 

Zu 1.

Für Pflegekräfte aus Nicht-EU-Ländern, die in Deutschland arbeiten möchten, sind formelle Voraussetzungen zu erfüllen, welche in Deutschland notwendig sind, um in einem weltweit führenden Gesundheitssystem mit höchster Qualität arbeiten zu können. Die Einsatzgebiete für Pflegekräfte in Deutschland sind im Allgemeinen:

  • in einem klinischen Bereich; insbesondere Pflegekräfte für den OP- und Intensiv-Bereich werden in Deutschland dringendst gesucht und sind auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht mehr ausreichend verfügbar.
  • in einem spezialisiertem Pflegeheim. In Deutschland können Patienten, die aus einem Akut-Krankenhaus entlassen sind, aber dennoch dauerhaft qualifizierte Pflege benötigen, weiter in einem spezialisierten Pflegeheim untergebracht werden. Beispiele für hoch-spezialisierte Pflegeheime sind Pflegeheime für Schädel-Hirn-Traumata, für Querschnittsgelähmte, und viele mehr.
  • in einem Altersheim. Weltweit, aber vor allem in Ländern der westlichen Welt werden Menschen immer älter, überleben mit schweren Erkrankungen deutlich länger als das früher der Fall war. Deshalb ist die Nachfrage nach der Fürsorge für alte Menschen sehr hoch. In Deutschland kommt hinzu, dass die traditionellen Familienstrukturen zerfallen oder eine Familie nicht mehr bereit oder nicht in der Lage ist, die teilweise sehr aufwändige Pflege von alten Menschen zu übernehmen.
  • in privaten Familien, Haushalten, wo die Pflege von schwerkranken Kindern, Erwachsenen oder alten Menschen durch eine Pflegekraft übernommen wird, die dauerhaft zum Patienten nach Hause kommt. Diese häusliche Pflege kann über einen Pflegedienst und/oder ganz privat organisiert werden. Wenn die finanziellen Möglichkeiten bestehen, arbeiten und leben Pflegekräfte in den Familien, um den Patienten ständig ein hohes Maß an Pflegequalität zu bieten.

 

Zu 2.

Aufgrund des so genannten Pflege-Notstandes – eine Bezeichnung, welche den akuten und chronischen Mangel an Pflegekräften kennzeichnet – suchen alle Krankenhäuser Deutschlands dringend Pflegekräfte in allen Spezialisierungen, in allen Erfahrungsstufen, junge Pflegekräfte ohne Erfahrung, aber mit viel Bereitschaft in diesem Beruf zu arbeiten,  weiterführende Fortbildungen zu besuchen und Spezialisierungen zu verfolgen.

Pflegekräfte mit Erfahrungen werden vor allem in den Bereichen Operationssaal, Intensiv-Station, speziellen Bereichen wie z.B. Endoskopie, Onkologie, Kinder-Intensiv und Neonatologie, Palliativ-Stationen gesucht.

Weiterführende Fortbildungen werden von Krankenhäusern ‚kostenlos’ angeboten, um den Arbeitsplatz als Pflegekraft in dem Krankenhaus attraktiver zu machen. Seit einiger Zeit ist die Notlage so dramatisch, dass zum Beispiel Intensiv-Betten geschlossen werden müssen, Operationspläne zusammen gestrichen werden, weil es nicht genügend spezialisierte Pflegekräfte gibt.

GHMC hat durch das weltweite, jahrelang aufgebaute Netzwerk Zugriff auf Arbeitsmärkte, in denen Pflegekräfte, hervorragend ausgebildet und/oder mit viel Erfahrung und viel Engagement, im Überschuss vorhanden sind.

GHMC organisiert die Rekrutierung von Pflegekräften aus der Nicht-EU bis zum Abschluss eines Arbeitsvertrages, für welchen viele formelle Voraussetzungen zu erfüllen sind, wie z. B. sprachliche Anforderungen und die Anerkennung der Berufserlaubnis.

 

Zu 3.

Deutsche Qualität ist weltweit im Ausland beliebt. Insbesondere Hochtechnologie und die dazu notwendigen Fachkräfte aus Deutschland werden immer mehr im Ausland nachgefragt.

Deutsche Pflegekräfte interessieren sich für Gesundheitssysteme anderer Länder und sind für ihr überdurchschnittliches Interesse an anderen Kulturen und Gesellschaften bekannt.

Viele Pflegekräfte, und auch Ärzte, gehen deshalb in die 3. Welt, um dort zu arbeiten und zu helfen.

Viele wissen nicht, dass es vor allem in den Ländern der 2. Welt, in Schwellenländer-Regionen und teilweise auch in der 3. Welt durchaus finanziell lukrative Jobs warten.

GHMC kennt den deutschen Arbeitsmarkt bezüglich medizinischer Fachkräfte und GHMC kann das jahrelang aufgebaute Netzwerk weltweit mit vielen Ansprechpartnern in den speziellen Arbeitsmärkten der Gesundheitssysteme anderer Länder und Regionen nutzen. Spezialisierte und erfahrene Pflegekräfte aus Deutschland können mit ihrer Arbeit in anderen Ländern sogar höhere Gehälter erreichen als in Deutschland bei oft deutlich niedrigeren Lebenshaltungskosten. GHMC vermittelt deutsche Pflegekräfte zur Arbeit in den Gesundheitssystemen anderer Länder, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email.